Der Alltag nach den Worlds

Am vergangenen Wochenende landeten alle Bootcamper wieder in Deutschland (und Österreich), die unser Team stolz auf der Weltmeisterschaft in Atlanta vertreten hatten. Wir hatten eine tolle Zeit, auch wenn unser Abschneiden etwas hinter den Erwartungen zurück blieb. Nach dem Event selbst ging die Gruppe rund um Christian, Ronny und Vitus und Oli getrennte Wege, da sich letzterer noch ein paar schöne Tage in Jacksonville machte, während sich die 3 zuerst genannten nach Miami durchschlugen, um dort den Trip locker ausklingen zu lassen.

Nach dem Kurzurlaub benötigen wir wohl erstmal noch ein paar Tage, um uns wieder richtig zu aklimatisieren, insbesondere aufgrund des riesigen Temperaturunterschieds. Schon seltsam, wenn man einen Tag zuvor noch in T-Shirts und kurzen Hosen am Strand rumrennen kann, nur um dann am Folgetag bei maximal 8° C zu frieren.

Wie immer mussten wir die lokale Küche testen, die sich in Amerika insbesondere durch die Größe der Portionen auszeichnet!Zum Teil unseres „Alltags“ gehört auch das Abstoßen diverser Preise, die wir in Atlanta sowie auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt in Antwerpen erspielt hatten. Solltet ihr an einem brandneuen iPod touch interessiert sein, so ist Eile geboten, da nur noch 1 der ursprünglich 3 erspielten iPods übrig ist. Wie immer findet ihr diesen Artikel in unserem Shop!

Wie geht es für das Bootcamp weiter? Nun, zunächst findet am kommenden Wochenende das MetaMart Invitational in Wien statt, für das sich auch einige Camper qualifiziert haben. Anschließend kommt die große WoW TCG Pause, da erst im Februar wieder ein Dunkelmond-Jahrmarkt in Venedig ausgetragen wird (für den die ersten Camper bereits ihre Flüge buchten – wir werden also definitiv vor Ort sein!).

Diese Drehtür sorgte täglich für Spaß... fragt mal Ronny!Während wir im vergangenen Jahr nach der Worlds eine kleine Pause einlegten, durch die wir beispielsweise auch verpassten, Edwins zu einem halbwegs erschwinglichen Preis einzukaufen, wollen wir uns dieses Jahr nicht so hängen lassen. Immerhin steht noch das Charity-Event kurz vor Weihnachten an, es gibt nach wie vor neue Battleground-Kits und wenn mich nicht alles täuscht, steht auch noch ein kleines Holiday-Event an. Zu all dem erfahrt ihr selbstverständlich mehr, sobald es in Stein gemeißelt ist. Bis dahin könnt ihr beispielsweise in unser Forum schauen, um euch über unsere wöchentlichen Programme zu informieren.

Ein kleines P.S. in eigener Sache: Neben einer Gruppe Bootcamper, die sich am kommenden Wochenende auf den Weg nach Wien begeben werden, wird es zumindest mich sicher nach Bochum verschlagen, um dort auf dem Magic Grand Prix mitzuspielen. Falls sonst noch jemand Interesse hat, mal ein anderes TCG unsicher zu machen, so setzt euch am besten direkt mit mir in Verbindung. 😉

Kommentare auf Facebook

Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben