Feature Match Runde 5: Dominic Milinski vs. David Targosz

In der letzten Runde unseres Highlander-Events begegnen sich Dominic Milinski und David Targosz. Beide haben zwar eigentlich keine Chance auf den Turniersieg, doch da ich schon alle Jungs an den Top Tables im Feature Match hatte und sowieso der Spaß im Vordergrund steht, habe ich mich dazu entschlossen, dieses Match zu nehmen.

Dominic setzte auf Victor Baltus, so dass wir hier einige Dämonen erwarten dürfen, während David auf Lady Sira’kess vertraute, die ein Kontroll-Deck vermuten lässt.

Dominic kam zwar etwas zu spät, doch anschließend legte er eine respektable Leistung hin!David wollte Dominic zurück nach Berlin schicken!

Dominic fand Fordragon Hold in seiner zweiten Hand, die ihn direkt den ersten Schaden des Spiels machen ließ. David hingegen hatte zunächst kein Play.

Dominic flippte Victor Balthus in seinem zweiten Zug und es folgte Sarmoth in seinem dritten Zug. Währenddessen fand David „nur“ Bloat the Bubble Fish, der aufgrund von Sarmoth zunächst keine Rolle spielen sollte.

In seinem Turn 3 spielte David Ice Barrier, die Dominic mit Hilfe seines Helden und Fordragon Hold, Sarmoth und Bottled Void direkt wieder vom Feld bekam.

Schon war wieder David, der Buldrug spielte, der erfolgreich empowerte. Ein Angriff auf Sarmoth folgte, doch der Dämon hielt diesem dank des Buffs von Dominics Helden stand.

Jessa the Lifebound erhöhte weiter den Druck auf David, der mit Buldrug in Sarmoth angreifen wollte, allerdings hatte sich Jessa kurzerhand dazwischen geschmissen hat. Er fand Nazjar Myrmidon und gab mit 2 offenen Ressourcen ab.

Dominics Jessa wurde in den Beschützer geschickt, wodurch Dominic 3 Token erhielt. Ein Beschwörungsportal holte ihm Vylokx auf die Hand, er spielte noch Crime Scene Alarm-o-Bot aus und gab auch schon wieder ab.

Zor’chal der Schattenseher betrat Davids Spielfeldseite und er griff in Sarmoth an, doch eines der von Jessa erzeugten Token beschützte (dieser Fehler wurde leider erst nach dem Spiel bemerkt). Dominic nutzte noch The Essence of Enmity und holte sich so Jhuunash auf die Hand.

Dominic griff nun mit Sarmoth und einem weiteren Token in Zor’chal an (deshalb machte das Misplay im Turn zuvor auch keinen entscheidenden Unterschied), dann folgte ein Angriff mit dem letzten Token sowie Vylokx, der Bloat the Bubblefish vom Spielfeld nahm.

Ein Steinast, Urtum des Krieges gab David erneut Feldpräsenz und beide Token wurden in Alarm-o-Bot geschickt, um diesen vom Spielfeld zu nehmen. Ihm blieben noch offene Ressourcen, die er für seinen Thron der Gezeiten nutzen können würde.

Dominics Held griff, verstärkt durch Fordragon Hold, in eines der Token an. Vylokx entsorgte Steinast und erneut war David am Zug, der langsam aber sicher zurückfiel. Er brachte noch Karuzak und beendete den Zug.

Er fand Gesichtsloser Auslauger tauschte mit Vylokx ab. Es folgte The last Living Lorekeeper, wodurch die Magierin wieder komplett geheilt wurde.

Dominics Ersatz-Mazu'kon!Dominics Karuzak machte zu Beginn des folgenden Zugs zunächst 6 Schaden, dann griff er an, es folgte eine Bottle-Zündung und schon stand die Magierin bei 16 Schaden. Ein Prinz Xavalis erhöhöte dann direkt weiter den Druck, da dessen Kraft Dominic noch ein Token verschaffte!

David erschöpfte 5 Ressourcen für Schildwache von Neferset, dann gab er ab.

Dominic zog 2 Karten dank des Effekts von Karuzak. Er platzierte Far from the Nest, Karuzak nahm die Schildwache vom Feld und es folgte ein Angriff mit dem Xavalis-Token. David hatte keine Möglichkeit, um diesen zu stoppen, wodurch das Spiel mit einem Mal beendet war!

Dominic gewinnt das Spiel!

Kommentare auf Facebook

Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben