Morgenstund…

… hat Gold im Mund! Omas Weisheit hat auch heute noch Bestand, zumindest wenn gerade Wochenende ist und ein Event ansteht, auf dem das Bootcamp L.E. Präsenz zeigt. In unserem Fall bedeutete das Aufstehen um 07:00 Uhr (schon wieder…) und das, obwohl wir gestern bereits live und direkt von der Messe für euch berichteten!

In shortys Fall stand am Tag zuvor sogar ein Umzug an, was Ronny, der ihm dabei hilfreich zur Hand ging, auch einiges an Energie kostete. Doch TCG Spieler sind es ja bekanntermaßen gewöhnt, bereits früh am Morgen Top-Leistungen zu bringen, so dass es sich hier im Grunde nur um eine kleine Herausforderung handelt, die wir mühelos bewältigen können.

Ronny ließ sich das Frühstück schmecken!Als Morgensport-Ersatzprogramm stand ein Einkauf bei Rewe auf dem Plan, wo wir die Versorgung für die kommenden Tagen sicherstellen wollten. Einen Großeinkauf später hatten wir genügend Wasservorräte, um die Sahara zweimal erfolgreich zu durchqueren, genügend Knacker, um eine ausgiebige Grillparty zu schmeißen sowie ein paar Süßigkeiten, die mit viel Glück für einen Kindergeburtstag ausreichen würden. Mit anderen Worten: Die perfekte Versorgung für die kommenden 3 Tage modell-hobby-spiel!

shorty konnte sich für die iPhone Version von Ascension begeistern!Unser nächster Stopp sollte eigentlich die Messe darstellen, jedoch fiel unserem Teamleader Christian an dieser Stelle auf, dass wir noch nicht in Besitz der Eintrittskarten für unsere fleißigen Helfer waren. Es folgte ein Telefonat mit dem Team der City Comics und so wurde ein Treffen auf dem Parkplatz der Aral-Tankstelle in Nähe der Messe vereinbart. Es galt etwas Zeit totzuschlagen, was uns mit einer kleinen und spontanen Frühstückspause sehr gut gelang. shorty wurde von mir kurz die iPhone Variante von Ascension vorgestellt und damit war er auch die nächsten 10 Minuten beschäftigt.

Christian erklärt den Jungs, wie das mit den Demos funktioniert...Dann ging’s endlich zur Messe, wo unser Demo-Team eine kurze Einweisung von Christian erhielt. Während shorty zwar zuhörte, jedoch etwas gedankenverloren in die Welt blickt und sich voll konzentrierte, erschien Ronny etwas abwesend. War aber kein größeres Problem, auch er hatte die wichtigsten Punkte mitbekommen und war somit für die anstehende Demo-Session gebrieft.

Die Tore zu den einzelnen Hallen öffneten sich schließlich und wenig später ströhmnten auch schon die Massen herein! Dazu dann aber etwas mehr in einem weiteren Artikel!

Kommentare auf Facebook

Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben