[RtTPV]: Auf zu den Feldern der Ehre

Wir machen weiter mit unserer Road to Triple Play V. Nachdem wir es letzte Woche bereits eine Düsteres Lagerfeuer Beutekarte gab, machen wir es heute für euch noch etwas spannender: Ihr könnt nämlich kurzerhand selbst eine Beutekarte aus dem Display Felder der Ehre ziehen, das wir verlosen!

Was ihr dafür tun müsst? Dasselbe wie letzte Woche. Schaut einfach auf unserer Facebook-Seite vorbei und markiert euch auf dem Foto des heutigen Gewinns. Da es offenbar einigen Besuchern unserer Seite nicht klar war, hier noch der Hinweis: Um sich auf (irgendeiner) Fanseite von Facebook auf einem Foto markieren zu können, muss man die entsprechende Seite „mögen“ / „liken“. Solltet ihr also tatsächlich noch keine Fans des Bootcamps sein, so wird es jetzt höchste Zeit!

P.S.: Das Bild ist bereits online, daher verliert besser keine Zeit!

Damit sich der Besuch auf unserer Hauptseite noch etwas mehr lohnt, haben wir jetzt auch wieder ein paar zusätzliche Infos für euch.

Bootcamp on Tour

Mitglied in einem Team zu sein hat jede Menge Vorteile. Kein Wunder, immerhin dreht sich bei TCGs alles um Gemeinschaft (oder neudeutsch „Community“). Das „T“ in „TCGs“ steht für „Trading“ und tauschen kann man schlecht mit sich alleine – man benötigt schon ein paar Freunde, die einem zur Seite stehen. Genauso verhält es sich beim Spielen. Klar kann man „goldfischen“ und sein Deck gegen sich selbst testen, doch richtig viel Spaß kommt erst auf, wenn man sich mit anderen Spielern gegenseitig die Köpfe einschlägt!

Zwar ist die Community-Bildung an und für sich immer toll, doch nirgendwo ist sie so sinnvoll wie wenn es darum geht, eine Reise zu einem Event zu planen und zu organisieren. Nicht immer liegen die Felder der Ehre direkt vor eurer Haustür; manchmal müsst ihr eben zunächst einen kleinen Weg hinter euch bringen, bevor ihr auf diesen antreten könnt. Wir nennen das immer „Bootcamp on Tour“ und es gehört für all unsere Member zu den absoluten Highlights, ein Event gemeinsam zu besuchen. Wir hoffen, dass wir euch durch ein paar Bilder und Videos von unseren vergangenen Trips schon einen groben Eindruck verschaffen konnten und auch beim jetzt anstehenden Dunkelmond-Jahrmarkt Köln wird das Bootcamp wieder mit gleich 2 Autos am Start sein! Selbstverständlich werden dann ein weiteres Mal Videos gedreht und Bilder geknipst und nicht zuletzt gibt’s dann wohl auch einen kleinen Bericht vom Event.

Die beiden wichtigsten Aufgaben bei jeder Tour sind:

  • Beförderung zum Event
  • Organisieren einer Unterkunft

Nach Paris ist der Großteil des Camps mit dem Zug gefahren, zur Zapped Giants Open in England sind wir gefolgen und zur Europameisterschaft in Rimini werden wir sogar mit einem Wohnmobil (!) anreisen. Hier könnt ihr eurer Kreativität also freien Lauf lassen, in jedem Fall ist immer wichtig, ein möglichst gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis raus zu holen.

Echten Kartenspielern reichen durchaus auch einfache Schlafplätze!Bei den Unterkünften bieten sich üblicherweise Hotels an, doch wir haben in der Vergangenheit auch schon auf Jugendherbergen oder Hostels zurück gegriffen. Mit dem Wohnmobil bringen wir auch da noch ein wenig Abwechslung rein und dann gibt es noch die Möglichkeiten, bei Freunden unter zu kommen oder sogar ein ganzes Ferienhaus zu mieten!

Damit verabschieden wir uns auch schon wieder für diese Woche und hoffen, wir konnten euch ein paar Vorschläge für eure nächste Reise zu einem Event mit an die Hand geben. Solltet ihr zwischen Leipzig und Köln wohnen und noch nicht wissen, wie ihr zum Dunkelmond-Jahrmarkt nächste Woche kommt, gebt uns einfach Bescheid! Wir können euch gerne mitnehmen, da momentan noch Plätze in unserem Bus frei sind.

Kommentare auf Facebook

Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben