[RtTPV]: Osterfeuer der besonderen Art

Das Bootcamp L.E. hält heute ein Osterfeuer der ganz besonderen Art für euch bereit, denn als Teil unserer Road to Triple Play V gibt es heute eine Düsteres Lagerfeuer Beutekarte zu gewinnen (selbstverständlich ist der Loot Code noch unversehrt und funktioniert).

Wie immer gilt: Wir werden in Kürze ein Bild der Beutekarte auf unserer Facebook-Seite online stellen. Markiert euch einfach auf dem Bild oder hinterlasst einen Kommentar und schon nehmt ihr an der Verlosung teil. Es könnte also nicht einfacher sein!

Seid ihr nur auf den Preis aus, so könnt ihr jetzt natürlich direkt durchstarten und auf die Facebook-Seite sehen. Habt ihr etwas mehr Zeit mitgebracht (immerhin sind alle Teilnehmer gleichberechtigt, ungeachtet des Zeitpunkts, an dem sie sich markiert haben), so solltet ihr nun noch unser heutiges Special checken. Wir werfen nämlich einen

Blick auf vergangene Triple Plays

Schon beim ersten Triple Play wurde draußen nicht nur gespielt, sondern auch gegrillt!Wenn wir vom „Community Event des Jahres“ sprechen, dann kommt das nicht von ungefähr. Das Triple Play kann auf eine stolze Vergangenheit zurück blicken, denn wir haben bereits 4mal zu einem verlängerten Wochenende in Leipzig eingeladen, bei dem es neben viel Spaß auch coole Preise zu gewinnen gab. Den Anfang machte das Triple Play I, von dem es sogar eine Coverage auf Warcraft-TCG.de, unserem langjährigen Partner für das Triple Play, gab! Damals lief gerade die Qualifikations-Saison für die Nationals 2008, so dass wir als Teil des Triple Plays auch eine Regional ausgetragen haben. Vom Turnier selbst gibt es einige Featured Matches, bei deren Lektüre sich richtig viel Nostalgie breit macht. Damals war Diener des Verräters das aktuelle Set, so dass wir noch weit von Weldon Barov, Adam Eternum, geschweige denn dem Core Format entfernt waren.

Beim zweiten Triple Play ging's erstmals ins Enchilada - und dort direkt auf Tuchfühlung!Das Triple Play II hatte zwar keine eigene Coverage mit Featured Matches und Blogs, dafür gab es aber immerhin einen ausführlichen Artikel auf Warcraft-TCG.de rund um das Event. Erwähnenswert ist hier – rückblickend betrachtet –, dass wir an diesem Wochenende das erste Mal von unserer vorherigen Stammkneipe, der Milchbar, auf das Enchilada Leipzig umgesattelt sind. Das hatte natürlich seinen guten Grund, denn in der Milchbar ließ der Service mehr als nur zu wünschen übrig, während man uns im Enchilada mit offenen Armen begrüßte, womit man den Grundstein für eine langjährige und tolle Freundschaft legen konnte.

Bei der dritten Auflage des Triple Plays durften wir Freunde aus dem Westen begrüßen!Das Triple Play III ist wohl das erste Event, das wirklich als „legendär“ bezeichnet werden darf. Durch das Zusammenwachsen der deutschsprachigen Community durften wir auch unsere Freunde aus Nordrhein-Westfalen sowie natürlich unseren Globetrotter Lukas aus Wien begrüßen. Darüber hinaus wurde bereits am Vorabend losgefeiert, wo wir gemeinsam mit unseren Gästen zu Tanzwut abgegangen sind. Beim Überfliegen dieser Coverage muss man unweigerlich wieder herzhaft lachen, also schaut ruhig noch mal rein: Coverage des Triple Play III auf Warcraft-TCG.de.

Das Triple Play IV war eines der ersten Events, die wir auch auf Facebook angekündigt hatten. Dadurch machten wir es den Besuchern noch etwas einfacher, auf dem jeweils aktuellen Stand zu bleiben. Auf Warcraft-TCG.de gab es ebenfalls eine Eventseite, diese ist allerdings gerade nicht verfügbar, so dass wir euch nicht dorthin linken können. So lässt die Berichterstattung zwar ein wenig zu wünschen übrig, doch ihr könnt euch gerne noch mal den Event-Thread zum Triple Play IV durchlesen, um euch davon zu überzeugen, wie viel Spaß die angereisten Teilnehmer hatten.

Das war er also, unser kleiner Rückblick auf 4 zurückliegende Auflagen des Triple Plays. Wir sind gespannt, mit wie vielen Teilnehmern wir in diesem Jahr begrüßen werden dürfen und selbstverständlich wird es auch in diesem Jahr wieder eine kleine Berichterstattung mit Bildern, Videos und wohl auch ein paar Artikeln geben. Diese findet ihr dann erstmals auf unserer eigenen Homepage BootcampLE.de!

Gewinner-Update:

Der Sieger unserer kleinen Verlosung ist René Gäbler! Herzlichen Glückwunsch mit deiner neuen Düsteres Lagerfeuer Beutekarte!

Kommentare auf Facebook

Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben