Tag 3 und Heimreise beim World Cup

Der dritte und letzte Tag des World Cups in Paris bot eine letzte Gelegenheit, coole Preise mit nach Hause zu nehmen. Allerdings war die Überraschung vieler Teammember am Samstagabend bei der Vorbereitung auf den Sonntag sehr groß, denn hier wurde ihnen erstmals klar, dass die Gadgetzan Challenge im Classic Format ausgetragen werden sollte! Zwar hatten sich viele Camper neben dem Main Event auch auf den Dunkelmond-Jahrmarkt am Samstag vorbereitet und das Sealed Format ein wenig geübt, Classic hatte jedoch kaum einer auf dem Schirm.

Entsprechend verlief auch das Turnier nicht allzu erfolgreich für uns. Dafür war das Interesse an den ab der Mitte des Tages ausgetragenen iPod Drafts sehr hoch und hier konnte Martin seinen dritten Erfolg (nach seiner guten Platzierung mit dem Team im Main Event sowie einem gewonnenen iPod bei einem iPod Draft vom zweiten Turniertag) des Wochenendes feiern! Weitere Camper schafften es bis ins Finale oder zumindest auf’s Treppechen, was ihnen immerhin noch weitere Booster bescherte.

Die Heimreise verging ein weiteres Mal wie im Flug (teilweise darf das durchaus wörtlich verstanden werden) und alle Camper befinden sich wieder im Kreise ihrer Liebsten beziehungsweise in ihrem Zuhause.

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Event, bei dem es wieder heißt „Bootcamp on Tour“. Dann wird es voraussichtlich zur Realm Championship nach Fulda gehen, wo wir noch etwas erfolgreicher als in Frankreich abschneiden wollen.

Kommentare auf Facebook

Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben