Team Bootcamp KeyForge etabliert Treffpunkt in Berlin

 

 

 

Seit November 2018 ist das Kartenspiel „KeyForge“ von Richard Garfield erhältlich und heimlich aber sicher hat sich eine Anlaufstelle in Berlin für das Spiel gefunden: der „Brettspielplatz“.

 

In dem Berliner Spielecafé, welches in der Waldstraße 50 in Berlin Moabit zu finden ist, treffen sich wöchentlich mehrere Spielerinnen und Spieler, um Schlüssel zu schmieden. Diese Events werden Chainbound Events genannt. Mittlerweile nehmen regelmäßig acht oder mehr Personen an jedem Event teil. Einer der Teamleiter Dome, der seit Stunde null an KeyForge spielt, schätzt die Community im Brettspielplatz sehr. „Ich komme sehr gerne zum Brettspielplatz, da die Menschen hier sehr freundlich und hilfsbereit sind. Auch die Mitarbeiter heißen einen sehr willkommen!

 

Neben den wöchentlichen Chainbound Events, die am Dienstag stattfinden (Beginn 18:30) gibt es auch immer wieder zusätzliche Events. So gibt es eine eigene „Cheese & Keys“ Turnierreihe. Diese Turniere finden immer mal wieder Freitags statt. Zu Käsespießen und Hotdogs werden dann in einer sehr familiären und gemütlichen Runde Schlüssel geschmiedet.

Wer das Spiel noch nicht kennt, dem wird es im Brettspielplatz gerne gezeigt und beigebracht und wer es kennt, der kann sich mit den anderen im Brettspielplatz austauschen. So kommt es auch immer wieder zum Gesprächsthema über die sieben Fraktionen. Welche Kombination ist die Stärkste, welches Haus ist das Stärkste und so weiter. Beim Thema Fraktionen sind sich im Prinzip fast alle einig: man kommt so gut wie nicht um Schatten herum aktuell, aber welches Haus wird aktuell am meisten unterschätzt?

Dome erläutert hierzu gerne seine Meinung: „Ich denke, dass Brobnar ein Haus ist, dass regelmäßig unterschätzt wird. Schaut euch mal die Ergebnisse bei den internationalen Turnieren an, die Italiener hauen regelmäßig auf den Tisch mit Decks, die Brobnar beinhalten“.

Apropos Stichwort Turniere…die Brettspielplatz Community reist seit Anfang des Jahres regelmäßig auf die „Vault Tour“. Diese großen, internationalen und hochkarätig besetzten Turniere finden weltweit statt. Viele KeyForge Spieler vom Brettspielplatz haben sich ebenfalls „Team Bootcamp“ angeschlossen und bilden somit eine feste Gruppe, die zu den besagten Turnieren gemeinsam fahren.

Neben Eindhoven, wurde Ende Juli die Vault Tour in Nürnberg unsicher gemacht, bei dem Dome den Cut in die Top8 geschafft hat. Es war ein schönes und unterhaltsames Turnier, bei dem jeder Etwas mitgenommen hat.

Nächste Woche steht schon die nächste Vault Tour an: Krakau! Wie es der Berliner Community vom Team Bootcamp ergehen wird, das erfahrt ihr dann bald.

Bis dahin viel Spaß beim Schlüsselschmieden.

Tilman

 

Kommentare auf Facebook

Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben