You just activated my Trap Card!

Bonjour, Freunde des Exotischen. Heute möchte ich mich mit einem Deck Marke Eigenbau beschäftigen, welches den meisten von euch wohl in der Form noch nicht bekannt sein dürfte. Zum generellen Konzept ist zu sagen, dass es sich um eine einfache Ramp-Strategie handelt. Grundidee dabei ist, mit Hilfe der gehypten, aber dennoch weitläufig verschmähten Pygmy Pyramid, bzw. vielmehr über die generierten Tokens und Monstrous Boon generell vier, manchmal auch mehr Ressourcen zusätzlich zu generieren und damit den Meisterhelden – in diesem Fall den guten alten Thrall – deutlich früher zu spielen.

Nun könntet ihr euch fragen (oder auch nicht), warum man denn dann den Dual-Class-Hero spielen sollte und nicht Arisella oder sogar Elderlimb. Die Antwort lautet: Weil Hunter momentan einfach eine der besten Klassen ist, vor allem was spielstarke Verbündete im Sinne von Begleitern und Removal angeht. Da verzichtet man doch gerne auf klassenspezifische Karten, die in den eben genannten Klassen zwar durchaus stark sind, aber im Grunde nicht das sind, was sie von den anderen hervorhebt. Das sind nämlich eher Boomer, Yertle sowie diverse Fallenkarten.

Als halber Druide hat man überdies auch Zugriff auf meine innig geliebte Innervate. Letztgenanntes ist eine der besten, wenn nicht sogar die beste Drawoption, die sich im momentanen Core-Format finden lässt. Die bereits erwähnten Fallenkarten sorgen dafür, dass man Tempo generiert – sofern man in einem eher controllastigen Deck von Tempo sprechen möchte sowie – Noxious Trap sei Dank – auch meist die nötigen Ressourcen hat, um beispielsweise mit dem Throne of Tides auf die Suche nach Schätzen zu gehen.

Da es sich um einen Monster-Helden handelt, hat man auch Zugriff auf die Removal-Verbündeten, sprich Harpy Matriarch und Gilblin Plunderer, um mit einem Grand Crusader oder den häufig vertretenen Viewless Wings fertig werden zu können.

Das Verbündeten-Removal richtet sich größtenteils gegen aggressive Decks, wobei viele Spells, wie Spoils of the Hunt und die Obliterating Trap das ganze Spiel über gut sind und bleiben.
Die Ressourcen-Basis stellt insbesonders in Monster-Decks momentan eine echte Herausforderung dar, denn Cairne, Magni, Sava’gin oder Vergleichbares sucht man auf der grünen Seite der Macht vergebens (auch wenn manch einer Gronn Skullcracker als Ersatz ansieht). Throne of the Tides ist notwendig, um sich durch das Deck zu bewegen und die korrekten Antworten und Comboteile auf die Hand zu bekommen. Will man ein wenig Heal gegen aggressive Decks, dann kann man der neuen Quest Traitors! eine Chance geben. Fehlt es an Draw, so sind die von mir favorisierte Counting out Time oder A Matter of Time gute Optionen.

Hier eine Liste, welche natürlich nicht in Stein gemeißelt ist und noch ein paar einzelne Karten enthält, welche einige Variationen aufzeigen sollen.

Voilá!

Jasani, Shrine Keeper

Jasani gibt euch Zugriff auf Druiden- UND Jäger-Karten!

3 Meisterhelden:

3 Thrall

24 Verbündete:

4 Boomer
3 Harpy Matriarch
4 Pygmy Pyramid
4 Yertle
3 Commander Ulthok
3 Gilblin Plunderer
2 Amani Dragonhawk
1 Al’akir the Windlord

24 Fähigkeiten:

1 Boundless Wild
3 Spoils of the Hunt
4 Monstrous Boon
2 Noxious Trap
4 Obliterating Trap
4 Innervate
4 Avatar of the Wild
2 Rebirth

2 Ausrüstungen:

2 Bottled Spite

7 Ressourcen:

3 Throne of Tides
4 Counting out Time

Das Deck ist nur ein grober Umriss von Möglichkeiten. Es zeigt aber, dass es auch für etwas skurrile Ideen einen Platz im momentanen Meta gibt. Wichtig ist, wie auch schon in der Überschrift aufgezeigt wird, das spielen einer Fallenkarte mit Sätzen wie „You just activated my trap card“ oder dem Klassiker „IT’S A TRAP“ anzusagen. Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß und Erfolg auf der EUCC, selbst wenn ihr zu anderen Decks gegriffen habt.

Dream on, Martin „Nyy“ Schollmayer.

Update: Vielen Dank an grobi, der uns darauf hingewiesen hat, dass eine Ysera nicht gespielt werden muss, da ein Gegner keinen Thrall für Commander Ulthok ansagen kann.

Kommentare auf Facebook

Kommentar(e)

2 Antworten : “You just activated my Trap Card!”

  1. Man darf doch nur einen Meisterhelden im Deck haben und Commander Ulthok kann keinen Meisterhelden auswählen….oder hab ich da was verpasst?

  2. Kevkong sagt:

    Da hat Grobi wohl recht … ach man ein Ulthok der Meisterhelden rausnehmen kann wäre schon echt gut 😉

    … man spielt also warscheinlich 3 Thrall und Ulthok kann einem trotzdem nicht alle Winoptions nehmen 😉

Einen Kommentar schreiben